Gast Artikel von Bernd Stößlein – Wie du am Bauch effektiv abnimmst

Gast Artikel von Bernd Stößlein – Wie du am Bauch effektiv abnimmst

Wie du weniger Frust mit einem Diätplan verschwendest und stattdessen wirklich etwas tust, um am Bauch abzunehmen

Du willst am Bauch abnehmen und hast keine Ahnung, wie du dies am einfachsten anstellen sollst? Dann lies diesen Artikel, um zu erfahren, wie du es auch ohne Diätplan schaffst, deinen Bauch „wegzubekommen“.

Wie du punktuell am Bauch abnehmen kannst

Einfach punktuell am Bauch abnehmen? Ist das überhaupt möglich?

Ich behaupte:

Ja, es ist möglich, wenn du die Ursachen kennst, warum du am Bauch und auch an der Hüfte manchmal mehr zunimmst als an anderen Körperstellen.

Meiner Ansicht nach gibt es verschiedene Gründe, warum du an manchen Körperstellen mehr Fett einlagerst als an anderen.

Bei den meisten Menschen ist und bleibt die Problemzone Nummer eins wohl der Bauch sowie die Hüftregion.

Um nun am Bauch und der Hüfte punktuell Körperfett abzubauen, gilt es herauszufinden, was diese Fetteinlagerungen verursacht hat. Nur so kann man sich des überflüssigen „Fetts “ entledigen.

Gleich vorweg: Es ist wohl eher nicht möglich – entgegen landläufiger Auffassungen vieler „Experten“ -, durch gezielte Übungen am Bauch vermehrt Fett zu „verbrennen“.

Aus Meiner Sicht tragen Bauchmuskelübungen also nicht dazu bei, deinen Bauchumfang zu reduzieren.

Doch wie erreichst du dann eine punktuelle Reduktion deines Bauchfetts?

Die Antwort lautet: Indem du dein Hormonsystem ins Gleichgewicht bringst!

Dein Hormonsystem, das „Orchester deines Lebens“

Wenn ich dir jetzt etwas über dein Hormonsystem erzähle, dann brauchst du keine Angst vor Spritzen oder Blutabnehmen haben. Wir kommen völlig ohne solche Maßnahmen aus! Denn wir brauchen dafür nur „Musik“…

Stelle dir Folgendes vor:

Du bist ein von einem Komponisten erschaffenes Musikstück, Wer oder was der Komponist ist, dass überlasse ich dir.

Das Musikstück (in diesem Falle Du) ist einzigartig in seiner Komposition, und es besteht aus der Struktur deiner Körperhormone.

Um das Musikstück (Du) erklingen zu lassen, benötigt man eine bestimmte Orchesterbesetzung (bestimmte Hormone müssen vorhanden sein), damit das Stück, wenn es gespielt wird, auch gut „klingt“.

So werden für dein Musikstück z.B. eine bestimmte Anzahl Streicher, Paukenspieler, Holz- und Blechbläser (allesamt Hormone) benötigt.

Ist die Orchesterbesetzung vollständig und beherrschen die Musiker ihre Instrumente, dann entsteht ein einzigartiges, harmonisches „Musikstück“ (= deine geistige & körperliche Leistungsfähigkeit).

Nun stelle dir folgendes vor:

Dein Musikstück klingt „krumm und schief“, weil die Musiker nicht vollzählig sind, zu viele Musiker mit den falschen Instrumenten vorhanden sind und/oder keiner weiß, nach welchen Noten er spielen soll.

Das Endresultat ist ein chaotisches Durcheinander und ein Graus für die Ohren.

Genau so verhält es sich – bildlich gesehen – mit deinem Hormonhaushalt. Wenn dein individuelles Gleichgewicht aus der „Bahn“ gerät, dann ist das Endresultat meist nicht zufriedenstellend.

Dies macht sich dann insbesondere in Symptomen wie Stress, Müdigkeit, Antriebslosigkeit und einem allgemeinen Leistungsdefizit bemerkbar.

Punktuelles Abnehmen durch die Körperfettanalyse

Durch eine Körperfettanalyse wie der „13 Punkte Hautfaltenanalyse“ lässt sich ganz einfach und schnell der IST-Zustand deiner Hormone und deren Otpimierungspotenzial ermitteln.

Auf diese Weise lassen sich im Allgemeinen Handlungsempfehlungen ableiten mit denen du deine Regenerationsfähigkeit verbesserst, dein Immunsystem stärkst, die Entgiftungsfunktion deines Körpers unterstützt und vieles mehr.

Im Speziellen dient diese „Hautfaltenmessung“ auch dazu herauszufinden, warum du gerade am Bauch und an der Hüfte vermehrt Körperfett eingelagert hast.

Denn diese Hautfalten haben – wie im Beispiel des Orchesters – ja einen direkten Bezug zu deiner Orchesterbesetzung (=Hormonen).

Wenn du an Hüfte und am Bauch vergleichsweise viel Körperfett angesetzt hast, so deutet dies darauf hin, dass du wahrscheinlich unter chronischem Stress leidest und dein Körper diesen vermutlich nicht ausreichend kompensieren kann.

Höchstwahrscheinlich leidest du unter einer zu hohen und zu langen Ausschüttung von „Stresshormonen“ wie Adrenalin und Cortisol.

Um also Bauch- und Hüftspeck loszuwerden, gilt es, diese Hormone wieder herzustellen, denn dann kannst du punktuell abnehmen, indem du die Hautfalten in diesen Bereichen senkst.

Natürlich empfehle ich dir immer, wenn es um die Optimierung deines Hormonsystems geht, einen ganzheitlichen Lösungsansatz zu wählen,

Erinnern wir uns an das Orchesterbeispiel. Wenn die Verteilung der Orchesterbesetzung (=Hormone) nicht mehr im Gleichgewicht ist, klingt das Stück (Du) nicht so, wie es nach der Partitur her klingen sollte.

Neben der Optimierung deiner Stresstoleranz, solltest du also auch einen Blick auf alle anderen relevanten Hautfalten und deren Korrelation zu deinem Hormonsystem werfen, um zu überprüfen, wie du diese wieder ins Gleichgewicht bringen kannst.

Ein ganz einfacher, aber sehr effizienter Tipp, um mehr Energie für den Tag zu haben und deinen Körper dabei zu unterstützen stressresistenter zu werden, erfährst du in meinem Artikel: Warum du nachmittags immer müde bist und was du dagegen tun kannst.

Fazit

Wenn du am Bauch Fett verlieren möchtest, dann solltest du dich nicht mit Diätplänen aus Illustrierten, Fitnessmagazinen und aus sonstigen Quellen beschäftigen. Das ist meines Erachtens Zeitverschwendung.

Auch gezielt Fett durch endlose Bauchmuskelübungen verbrennen zu wollen, wird dich nach meiner Erfahrung nicht zum Erfolg führen, da punktuelles Abnehmen durch Übungen alleine nicht ausreichen wird, um Fett an Bauch und Hüfte zu verlieren.

Wenn du schnell und effizient am Bauch Körperfett abbauen möchtest, solltest du einen ganzheitlichen Ansatz wählen und herausfinden, welche Ursachen für die Fetteinlagerungen verantwortlich sind.

Aus der Praxis heraus kann ich dir zur Lösung dieser Probleme mein Metamorphose-Programm empfehlen, bei dem mittels einer Hautfaltenmessung schnell und einfach der Ist-Zustand deines Hormonsystem überprüft werden kann. Anschließend können daraus unmittelbar Handlungsempfehlungen abgeleitet werden.

Auf diese Weise kannst du maximale Resultate in minimaler Zeit erreichen und tatsächlich auch punktuell am Bauch und an der Hüfte Fett verlieren.

S t ö ß l e i n, Bernd; MBA in Sportmanagement; Personal-Trainer; Erfinder der BAMBOO BENCH www.bernd-stoesslein.de